Sebastian Steineke im Gespräch

23. Blüthener Gespräch

Sebastian Steineke wurde 1973 in Hamburg geboren. Nach dem Abitur studierte er Jura. Seit 2005 lebt und arbeitet er als Rechtsanwalt in Neuruppin. Sebastian Steineke ist seit 2004 Mitglied der CDU, für die er auf unterschiedlichen Ebenen Mandate wahrnahm und wahrnimmt. Von 2013 bis 2021 war er Mitglied des Deutschen Bundestags.

Im Blüthener Gespräch sollen aktuelle Themen zur Sprache kommen.

• Energieversorgung: steigende Preise, Windräder und Photovoltaikanlagen, Kernenergie
• Landwirtschaft: Ernährungssicherheit, Umweltauflagen, Vertical Farming – die Zukunft?
• Gerechtigkeit: Bürgergeld, Tafeln, Unterstützung für Bürger und Firmen
• Ehrenamt: Politik, Vereine, Feuerwehr, was fördert und hindert das Engagement? Anfeindung von Kommunalpolitikern
• Außenpolitik: Wie wird Frieden in Europa? Helfen Waffen?
• Miteinander in der Gesellschaft: demokratischer Diskurs oder gespaltene Gesellschaft?

Donnerstag 24. November 18.00 Uhr
im Pfarrhausmuseum

siehe auch www.sebastian-steineke.de

Foto Gerd Seidel | Lizenz Creative Commons CC-by-sa-3.0 de